Höhenmut statt Höhenangst
Mit Selbstvertrauen in die Berge!

Dieses Jahr gibt es leider keinen KURS in Oberammergau .... aber ich lasse die Gebietsbeschreibung stehen, vielleicht kommt die Region ja für ein Einzeltraining für Sie in Frage?

Kurzbeschreibung:  am ersten Tag geht es auf den Laber, einem Klassiker unter meinen Höhenmut- Bergen! Der verwöhnt uns mit einer traumhaften Aussicht auf das berühmte Holzsschnitzerdorf Oberammergau, auf die Zugspitze und das imposante Karwendelgebirge. Gut gesichert bietet der Weg über die Schartenköpfe vielfältige Übungsmöglichkeiten um die Techniken und Strategien gegen die Höhenangst anzuwenden und sich so auf die Herausforderungen künftiger Bergtouren in vergleichbarem Gelände optimal vorzubereiten. Für den Abstieg nutzen wir die Laberbergbahn oder gehen zu Fuß.

Am zweiten Tag lockt der Kofel mit einer schönen, teils seilversicherten Tour auf einen ausgesetztem Gipfel. Im unteren Bereich gut ausgebaute Wanderwege. Der kürzere und steile seilversicherte Gipfelanstieg erfordert dann etwas Trittsicherheit und Mut, der Gipfel bietet genügend Raum um den tollen Blick bis ins Karwendel nach eigenem Belieben mehr oder weniger weit weg vom Abgrund zu wagen.

Gute Erreichbar mit dem ÖNV über München nach Oberammergau.

 

geeignet für: 3 Mut-Sternchen und mehr

Konditionelle Anforderungen: reine Gehzeit ca. 4 Stunden pro Tag, am Laber  700 Höhenmeter bergauf, Talfahrt mit der Bergbahn, am Kofel ca. 580 Höhenmeter bergauf und bergab

Momentan noch verfügbare Termine für ein Einzeltraining am Laber finden Sie HIER,  Einzeltraining am Kofel können i.d.R.  schon ab Anfang Mai stattfinden!


Weitere Informationen maile ich Ihnen auf Anfrage gerne zu, bitte senden Sie mir eine Nachricht über das Kontaktformular!